Pfefferkorn Ingenieure GbR Pfefferkorn Ingenieure GbR

Projekte / Bildungseinrichtung, Öffentlicher Bau

Neubau und Umbau Gemeinschaftsschule / Korb

alle Projekte

Projektbeschreibung

Die Gemeinde Korb realisierte auf dem bestehenden Schulareal eine Erweiterung der Gemeinschaftsschule. Der bestehende Altbau wurde anschließend umgebaut und energetisch saniert.

Die Erweiterung des Schulkomplexes erfolgt nördlich des langgestreckten Bestandsbaues auf einem bestehenden, asphaltierten Sportplatz und besteht aus einem drei- bis viergeschossigen rechteckigen Baukörper.

Flexibilität in der Raumnutzung und für die Ausbildung von Lern-Clustern spielte bei der Planung des Projektes eine zentrale Rolle.

Der Bestandsbau ist mit einem neu erstellten Durchgang durch eine bestehende Außenwand mit dem Neubau verbunden. Eine neu erstellte Treppe ermöglicht den Höhenausgleich der beiden Baukörper. Die barrierenfreie Verbindung zwischen dem Alt- und Neubau ist durch einen Aufzug gegeben.

Tragwerksbeschreibung

Das gesamte Tragwerk des Neubaues besteht aus einer robusten und kostengünstigen, fugenlos konzipierten Stahlbetonskelettkonstruktion.

Um eine flexible Nutzung, z.B. für Veranstaltungen, zu ermöglichen ist der Mensabereich im Innenbereich auf einer Fläche von 15m x 20m stützenfrei konzipiert.

Hauptmerkmale des Tragwerks sind 28 cm dicke, unterzuglose Flachdecken, freitragende Wände, sowie Rundstützen mit Dicken von 25 bis 40 cm.

In den Eckbereichen des rechteckigen Grundrisses sind das Haupttreppenhaus, die Aufzugsanlage sowie die vertikalen Steigeschächte untergebracht, welche zusammen mit den Außenwänden die Aussteifung des Gebäudes sicherstellen.

Die Gründung erfolgt durch Großbohrpfähle in den Schichten des festen Gipskeupers.

Lorem ipsum
Foto: Pfefferkorn Ingenieure
Lorem ipsum
Foto: Pfefferkorn Ingenieure

Bauherr

Gemeinde Korb

Architekten

Löhle-Neubauer Architekten

Ansprechpartner

Pi aeckerle

Dipl.-Ing. Siegfried Aeckerle
Kontakt: +49 711 69782-0